Kein Dioxin in Eiern vom Margarethenhof

01.01.2011 Kategorie: Huhn & Ei

Zur aktuellen Diskussion um Dioxin-belastete Eier:

Unsere Legehennen erhalten ausschließlich Futter aus eigener Herstellung. Der höchstmögliche Getreideanteil (aus eigenem Anbau) wird ergänzt durch eine Mischung aus GVO-freiem Sojaschrot und Mineralstoffen. Die verwendeten Fette sind ausschließlich pflanzlicher Herkunft.

Im Rahmen unserer KAT-Zertifizierung werden regelmäßig Futterproben unseres selbst hergestellten Futters gezogen und auf Schadstoffe untersucht. Eier vom Margarethenhof können Sie bedenkenlos geniessen, ob als leckeres Frühstücksei oder verarbeitet in Kuchen oder Eierspeisen.